Funktionen in der Stadtgemeinde Mureck

Ernst Walisch

1990 bis 1995: Finanzreferent und Mitglied des Gemeinderates, weiters Mitglied des Wirtschafts- und Finanzausschusses, des Hauptschulausschusses, des Musikschulausschusses und des Kulturreferates.

1995 bis 2000: Finanzreferent und Mitglied des Gemeinderates, weiters Mitglied des Sport- und Freizeitanlagen der Stadt Mureck GmbH-Ausschusses, des Personalausschusses, des Musikschulausschusses, des Kulturreferates, einer der Vertreter der Gemeinde im Wasserverband "Wasserversorgung Bezirk Radkersburg" und Vertreter der Gemeinde im Verein "Jugend am Werk".

2000 bis 2005: Finanzreferent und Mitglied des Gemeinderates, weiters Mitglied des Wohnungsvergabeausschusses, des Personalausschusses, des Hauptschulausschusses, des Musikschulausschusses  und Vertreter der Gemeinde im Verein "Jugend am Werk".

2005 bis 2010: Finanzreferent und Mitglied des Gemeinderates, weiters Mitglied des Sport- und Freizeitanlagen der Stadt Mureck GmbH-Ausschusses (ab 2007 als Ersatz für GR Adolf Lackner), des Personalausschusses, des Musikschulausschusses und des Kulturreferates.

2010 bis 2014: Finanzreferent und Mitglied des Gemeinderates, weiters Mitglied des Sport- und Freizeitanlagen der Stadt Mureck GmbH-Ausschusses, des Personalausschusses  und des Kulturreferates.

1.1.2015 bis 20.4.2015: Mitglied des Beirates zur Beratung der Regierungskommissärin bei der Führung der laufenden und unaufschiebbaren Geschäfte der Stadtgemeinde Mureck. (Auf Grund der Fusion der Gemeinden Eichfeld, Gosdorf und Mureck gibt es von Jänner bis April 2015 keine gewählten Gemeindefunktionäre).

20.4.2015 bis 2.2.2016: Erster Vizebürgermeister und Mitglied des Gemeinderates, weiters Obmann des Wohnungsvergabeausschusses, des Sport- und Freizeitanlagen der Stadt Mureck GmbH-Ausschusses und des Musikschulausschusses, Obmann-Stellvertreter des Bau-, Flächenwidmungsplan- und Ortsbildausschusses und des Personalausschusses und Mitglied des Neue-Mittelschule-Ausschusses.

Seit 2.2.2016: Unabhängiges Mitglied des Gemeinderates